Home
  Über mich Veröffentlichungen Forschungsschwerpunkte Projekt Kontakt  
Skaten auf Malta
Leuchtturm Hirtshals
Kamel und Elefant
Gotland
Ludger Zeevart
 

Ludger Zeevaert

Ludger Zeevaert
   
1964 Geboren in Aachen
1984-92
 
Studium der Germanistik und Skandinavistik
in Köln, Reykjavík und Hamburg
1986/87 Studienaufenthalt in Uppsala
1992 Magister Artium
1992-95 Wiss. Mitarbeiter, Universität Hamburg
1997 Ausbildung zum Marketing- und Vertriebsassistenten
1995-99 Tätigkeit im Buchhandel und Verlagswesen
1999-2003
Wiss. Mitarbeiter am SFB 538 Mehrsprachigkeit, Hamburg, Projekt "Semikommunikation"
2003 Promotion
2003-09 Wiss. Mitarbeiter SFB 538 Mehrsprachigkeit,
Hamburg, Projekt „Skandinavische Syntax“
2009-10 Postdoc-Stipendiat CEA Lüttich, Projekt „Synchrone Transparenz etymologischer Verwandtschaft“
2010-11 Lektor für Deutsch, Institut für moderne Sprachen und Literaturen, Universität Lüttich
seit 2011 Forschungsassistent, Háskóli Íslands, Projekt „Breytileiki Njálu“
  Webdesign:  Dörte Mäkel